You are here: Home NeuroKompetenz-Methodik

Neurokompetenz - Methodik

Document Actions

Neurokompetenz - Methodik

last modified 2014-11-13 09:09

 

gfg_gehirnpupperahmen.jpgDas NeuroKompetenz-Training beruht auf einer von Medizinern, Psychologen und Technikern entwickelten Methode, die die kognitive, geistige Leistungsfähigkeit steigert. Die wissenschaftlichen Grundlagen bilden dabei Erkenntnisse aus der biologienahen Intelligenz-, der Aktivations- und Stressforschung. Das NeuroKompetenz-Training schließt alle Maßnahmen zur Förderung der geistigen Gesundheit mit ein.

 

 

 

Nutzen für

 

Mitarbeiter ab 50                         Runderneuerung ihrer geistigen Leistungsfähigkeit, hin ...

... zur schnelleren Informationsaufnahme
... zur Erweiterung der Merkspanne
... zu schnelleren Reaktionen
... zur Sensibilisierung der Wahrnehmung
... zur besseren Visualisierung und damit zu einem besseren Gedächtnis

Mitarbeiter in der Produktion      Wege aus der Routine, hin ...

... zu weniger Produktionsausfall
... zu besserer Aufmerksamkeit
... zu verbessertem Koordinations- und Assoziationsvermögen
... zu geringeren Fehlerquoten
... zur Vermeidung von Leistungstiefs

Mitarbeiter im Büro                    Wege aus der Desorganisation, hin ...

... zur besseren Informationsverarbeitung
... zu konzentriertem Arbeiten,
... zum mentalen Ausschalten von Störquellen
... zum Vermeiden lästiger Anlaufzeiten nach Urlaub, Wochenende

Mitarbeiter im Verkauf              Wege aus einer dogmatischen Haltung, hin ...

... zum schnelleren Herausarbeiten des Kundennutzens
... zum flexiblen und reaktionsschnellen Kundenservice
... zur psychologischen Elastizität bei der Ausrichtung auf den Kunden
... zu gehirngerechter Kommunikation

Mitarbeiter im Management      Wege aus der Überlastung, hin ...

... zur mentalen Fitness just in time
... zum schnelleren Erfassen gebündelter Informationen
... zum Filtern und Speichern der unterschiedlichsten gleichzeitig ablaufenden Impulse und Informationen
... zum nachhaltigen Managen der eigenen mentalen Ressourcen

 

Mit der Messung der Arbeitsspeicher-Kapazität lässt sich die Wirksamkeit des kognitiven Trainings nachweisen. Wissenschaftlich fundierte Studien belegen, dass durch das NeuroKompetenz-Training nach vier Wochen eine durchschnittliche Kapazitätserweiterung des Arbeitsspeichers von 20b/s (ca 10 IQ Punkte) erreicht werden kann.

 

Vorgehensweisen des NeuroKompetenz Trainers

Je nach Ausbildungsgrad hat ein NeuroKompetenz-Trainer verschiedene Möglichkeiten und Methodiken um das NeuroKompetenz-Training durchzuführen.


Vortrag

In einem einstündigen Vortrag wird das NeuroKompetenz-Training vorgestellt.
 

Studien

Die Arbeitsspeicherkapazität ist einfach und präzise messbar. Die Testung des Arbeitsspeichers kann deshalb aus wissenschaftlicher und auch aus praktischer Sicht in Studien eingesetzt werden. Die Tests für die zentralen Größen des Arbeitsspeichers (KAI) und Aktivationsniveaus (Alertometer) messen dazu auf einem hohen Datenniveau (Verhältnisskala), wie es sonst nur Naturwissenschaftler kennen.
 

Seminar

Das 12-stündige standardisierte Seminar umfasst sowohl Techniken zur raschen geistigen Aktivierung, zur Steigerung von Gedächtnisleistungen, Kreativität und Reaktionsvermögen als auch Entspannungsübungen und Tipps zur richtigen Ernährung. Das Seminar mit einem geschlossenen Curriculum ist als interims Schulung aufgebaut, zu jeweils 2 Stunden pro Woche. (6 Wochen)
 

Training

Die Teilnehmer lernen im Training grundsätzlich mit zwei Trainern. Diese intensive Unterstützung ermöglicht eine hohe Betreuungsintensität. Zu Beginn jeder Ausbildungseinheit klären die Trainer mit den Teilnehmern deren Erwartungen, definieren gemeinsame Ziele und Schwerpunkte. Jeder Trainingsbaustein für sich bietet jeweils eine Vielzahl von praxisnahen Übungssituationen. Durch die Arbeit mit zwei Trainern wird die Bildung von Untergruppen im Training mit thematischer Differenzierung möglich. Das Training mit einem offnen Curriculum ist als interims Schulung aufgesetzt, und umfasst 16 Stunden zu jeweils 2 Stunden pro Woche.

Workshop

Der Workshop gibt einen Überblick über die wesentlichen Grundlagen und Voraussetzungen für ein geistig optimiertes Gehirn. In 1 ½ Tagen erarbeiten die Teilnehmer sich einerseits konkrete Techniken, rund um die fluide und kristalline Intelligenz und haben andererseits Spaß, Humor und Kurzweiligkeit, rund ums Gehirn.
 

Kurzberatung

Teilnehmer die gerne wissen möchte wie ihr aktueller geistiger Leistungsstand aussieht, können sich testen lassen und bekommen ein vierwöchiges Selbst-Lernprogramm.

 

Wissenschaftliche Literatur





 

 

 

« December 2017 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31